• Herbstfest an der Montessori Schule Starnberg

Eltern-Mitarbeit:
Kreativität & Freude

Das engagierte Mitwirken der Eltern trägt maßgeblich zum Schulleben bei. Es stärkt die Bindung zur Schule und fördert einen intensiven Austausch mit den Lehrern. Durch die aktive Beteiligung der Eltern werden wertvolle Einblicke in die aktuellen Lebensaspekte der Kinder gewonnen. Dies fördert nicht nur eine bereichernde Kommunikation, sondern trägt auch dazu bei, vielfältige neue Kontakte zu knüpfen. Die Mitarbeit der Eltern schafft Klarheit über die zentralen Prinzipien der Montessori-Pädagogik und bereichert das schulische Umfeld. Darüber hinaus wird das Engagement als Quelle von Freude und Spaß erlebt.
 

Interner Bereich für Eltern     Organigramm

„Wie muss das Haus sein, das wir für unsere Kinder bauen? Es muss in uns selbst sein: unser Benehmen, unser Wunsch ihr Wachsen zu verstehen. Das Haus, in dem unsere Kinder leben und in dem sie vertrauen, sind wir.“

Maria Montessori

Elternsprecher & Geister

Zu Beginn jedes Schuljahres wird in jeder Jahrgangsstufe ein/e KlassenelternvertreterIn gewählt. Diese setzen sich aktiv für die Anliegen ihrer Klasse ein. Zudem haben sie die Möglichkeit, als so genannte Geister eine unterstützende Rolle im schulischen Kontext zu übernehmen. Alle Eltern können sich als Geister einbringen, unabhängig davon, ob sie als gewählte KlassenelternsprecherInnen fungieren oder einfach Interesse an der Mitgestaltung haben. Eltern aus dem Kinderhaus und allen Schulklassen arbeiten gemeinsam mit LehrerInnen, SchülerInnen, Verwaltungs- und VorstandsvertreterInnen am positiven Geist von Montessori Starnberg. Diese Geister gehen über die Rolle eines herkömmlichen Elternbeirats hinaus.

Sie kooperieren eng mit allen Gremien der Schule und gestalten aktiv das Schulleben von Montessori Starnberg mit.  Vier- bis fünfmal im Jahr treffen sich die aktiven Geister, ElternvertreterInnen und alle interessierten Eltern zu den sogenannten Geistersitzungen.

Engagement und Möglichkeiten der Geister: Mitarbeit in den Arbeitskreisen, Begrüßung der Erstklass-Eltern, Mitbetreuung des Schulkiosks, Organisation von Festen und Veranstaltungen, Begleitung von Schulveranstaltungen, Engagement für klasseninterne Themen, Kassenprüfung, Einbringen des eigenen Fachwissens in den Unterricht, Ansprechpartner sein für andere Eltern, Mitentwickeln von neuen Ideen und Projekten, etc.

Arbeitskreise

In den Arbeitskreisen (AK) organisieren sich Eltern jeweils zu einem speziellen Themenbereich, Fachkenntnisse sind nicht erforderlich. Im Geistergremium treffen sich die Sprecher der AKs zum Austausch. Jeder AK steht in Kontakt mit einem Vertreter des pädagogischen Teams oder der Verwaltung. Die Anmeldung erfolgt direkt bei den AK-LeiterInnen, die Kontaktdaten sind jeweils beim AK vermerkt. Die Kontaktpersonen zu den Arbeitskreisen (AK-Leiter) finden sich in der Liste der Arbeitskreise im internen Elternbereich (LogIn kann im Sekretariat erfragt werden).

  • Belegte Brote vom Arbeitskreis Catering in der Montessori Schule Starnberg

    AK Catering

    Dieser AK sucht koch- und backfreudige Eltern, die gelegentlich Getränke vorbereiten, Kuchen beisteuern oder Buffets für Gäste gestalten. Der AK ist auch für die Organisation des „Erstklassbuffets“ verantwortlich, das am ersten Schultag stattfindet und von den Zweitklasseltern umgesetzt wird.

  • Schulgebäude der Montessori Starnberg

    AK Haus & Hof

    Dieser AK kümmert sich um Haus und Garten, organisiert zwei große „Haus- & Hof-Tage“ im Jahr und unterstützt den Hausmeister Arno bei handwerklichen Aufgaben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, da zu den Gartenterminen separat per E-Mail eingeladen wird.

  • Herbstfest an der Montessori Schule Starnberg

    AK Herbstfest

    Die Mitglieder dieses Arbeitskreises organisieren das jährliche Herbstfest. Hier wird alles rund um diesen großen Tag geplant, delegiert und vorbereitet.

  • Symbolbild für den Arbeitskreis Umweltschutz der Montessori Schule Starnberg

    AK Umweltschutz

    Der AK Herbstfest und der AK Catering werden dabei unterstützt, nachhaltige Produkte und Materialien zu verwenden, Verpackungsmüll zu vermeiden sowie nachhaltige Projekte zu initiieren. Zudem sollen bestimmte Aktionen, Vorträge und Veranstaltungen das Bewusstsein für Klima- und Umweltschutz schärfen.

  • Kind im Außenbereich Montessori Starnberg

    AK Wild Card

    Die Mittel- und Oberstufenschüler können die „Wild Card“ ziehen, um ein Projekt innerhalb oder außerhalb der Schule zu verfolgen. Der AK, bestehend aus Eltern und Lehrern, begleitet und unterstützt die Jugendlichen dabei.

  • Schulbücherei Montessori Schule Starnberg

    AK Schulbücherei

    Die Bücherei steht den SchülerInnen während der Freiarbeit und in den Pausen zur Verfügung, hauptsächlich mit Jugendromanen und Jugendsachbüchern für Referate und Unterricht. Das AK-Team sorgt für die Inventarisierung neuer Bücher und die Pflege des Bestands.

  • Schultüte Montessori Schule Starnberg

    AK Neue Eltern

    Dieser AK heißt Eltern willkommen und erleichtert ihnen die Orientierung im Montessori-Kosmos Starnberg. Dazu gehören Elternpatenschaften, der Montepoli-Spieleabend und Info-Nachmittage zur Pädagogik und Elternarbeit.

  • Engagierte Eltern im Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit der Montessori Schule Starnberg

    AK Öffentlichkeitsarbeit

    Dieser AK sorgt dafür, dass Aktionen, Veranstaltungen und Themen unserer Einrichtung rechtzeitig in den Medien, insbesondere Zeitungen, angekündigt und darüber berichtet werden.

  • Material Montessori Starnberg

    AK Pädagogik

    Der pädagogische AK behandelt relevante Themen zu Kinderentwicklung, Elternaufgaben und schulischen Belangen. Dabei organisiert er Filmgespräche, Veranstaltungen, Seminare und Vorträge.

  • Arbeitskreis Schulwegsicherheit Montessori Schule Starnberg

    AK Schulwegsicherheit

    Der Vorstand arbeitet mit der Stadt Starnberg zusammen, um den Schulweg sicherer zu gestalten. Der AK ermöglicht es den Mitgliedern, kreativ an Maßnahmen zur Verbesserung des Schulwegs mitzuwirken und die Umsetzung bestehender und neuer Maßnahmen zu fördern.

  • Schulgarten Montessori Starnberg

    AK Schulgarten

    Der AK Schulgarten unterstützt das Schulgarten Projekt mit Materialbeschaffung, Erntedienst in den Ferien und Projekten wie z.B. dem Marktstand, Kräutersalzherstellung …

  • Material Montessori Starnberg

    AK Material

    Der AK Material unterstützt die PädagoInnen beim Herstellen und Reparieren von Freiarbeitsmaterialen oder entwickelt auch eigene Materialideen.

Projekte & Feste

Feiern ist integraler Bestandteil des Montessori-Schullebens! Ob durch beständige Rituale wie den Herbstbasar oder spontane Aktionen, es gibt immer einen Grund zum Feiern! Die Geister und tatkräftige Eltern tragen maßgeblich zum Gelingen unserer Feste bei. Auch entstehen aus den Ideen und Initiativen der Arbeitskreise immer wieder neue Projekte. Diese werden von allen Interessierten (Geistern, Eltern, SchülerInnen, Team) organisiert und begleitet, sowohl als einzelne Veranstaltung als auch als Langzeitprojekt.

Shuuz Spendprojekt Montessori Starnberg

Das Montessori-Kinderhaus sammelt für den Ausbau des Kindergartens und der Schule in Munyu, Kenia.

Weiterlesen
Kind im Außenbereich Montessori Starnberg

Weil sich Schule und Pubertät bei vielen Jugendlichen immer wieder in die Quere zu kommen scheinen, hat sich aus einem engagierten…

Weiterlesen
Herbstfest an der Montessori Schule Starnberg

Der Herbstbasar ist das größte gesellschaftliche Ereignis mit langer Tradition an unserer Schule.

Weiterlesen

Antworten auf häufige Fragen zur Eltern-Mitarbeit

Die aktive Beteiligung der Eltern ist ein wesentlicher Bestandteil der Montessori-Pädagogik. Durch die Zusammenarbeit zwischen Eltern, LehrernInnen und SchülerInnen wird das Schulleben bereichert und unterstützt.

Es gibt vielfältige Möglichkeiten zur Eltern-Mitarbeit: KlassenelternvertreterIn werden, als Geist agieren, die Teilnahme an Arbeitskreisen, die Unterstützung von Veranstaltungen oder die Begleitung von Projekten. Je nach Interessen und Fähigkeiten gibt es passende Mitwirkungsmöglichkeiten.

Einige AKs arbeiten prozessorientiert, d.h. die Intention liegt auf einer kontinuierlichen Fortentwicklung, wie z.B. AK Homepage, AK Wild Card oder AK Neue Eltern. Einige Arbeitskreise arbeiten ereignisorientiert, d.h. punktuell auf ein Ereignis (Fest o.ä.) ausgerichtet, wie z.B. AK Catering, AK Herbstfest oder AK Haus & Garten.

Eltern können sich als KlassenelternvertreterInnen wählen lassen und somit als Bindeglied zwischen Eltern, LehrerInnen und Schulleitung fungieren. Darüberhinaus können sie auch als Geist tätig sein.

Ja, es werden regelmäßig Informationsveranstaltungen angeboten, bei denen Eltern mehr über die Möglichkeiten der Mitarbeit erfahren und sich austauschen können.

Ja, für die meisten Formen der Eltern-Mitarbeit sind keine speziellen Fachkenntnisse erforderlich. Jeder Elternteil kann sich entsprechend seinen Interessen und Fähigkeiten einbringen.

Informationen zu aktuellen Mitwirkungsmöglichkeiten werden regelmäßig über die schulinternen Kommunikationskanäle und Veranstaltungen bereitgestellt.

Die aktive Beteiligung der Eltern bereichert das Schulleben und schafft eine unterstützende Umgebung für die Kinder. Durch das Engagement der Eltern können zusätzliche Ressourcen und Möglichkeiten für die Kinder geschaffen werden.

Die Teilnahme an Arbeitskreisen oder anderen Mitwirkungsformen ist freiwillig, und es gibt keine Verpflichtung zur Mitarbeit. Jeder Elternteil kann selbst entscheiden, in welchem Umfang er oder sie sich engagieren möchte.

Die Anmeldung zur Eltern-Mitarbeit erfolgt durch Kontaktaufnahme mit den entsprechenden Ansprechpartnern, wie zum Beispiel den LeiterInnen der Arbeitskreise oder der Elternvertretung. Die Kontaktpersonen zu den Arbeitskreisen (AK-Leiter) finden sich in der Liste der Arbeitskreise im internen Elternbereich (LogIn kann im Sekretariat erfragt werden).

Der LogIn für den internen Eltern-Bereich kann im Sekretariat erfragt werden.