Wir wünschen allen Besuchern unserer Webseite ein gutes, friedvolles

und erfolgreiches neues Jahr!

 

Zauberhafte Eindrücke in die Kunst eines Glasbläsers



Am 1.12.2016 durften die Grundschulklassen den Glasbläser Wolfgang Sinne begrüßen.
In zwei 45 minütigen Shows gab er uns fantastische Einblicke in sein Handwerk.
Im Physiksaal des Neubaus verfolgten die GrundschülerInnen gebannt die Entstehung von Weihnachtskugeln, Scherzartikel aus Glas, Vasen oder Glasfiguren und durften sogar selbst einen Glasbläser-Aufnahmetest absolvieren und Glaskugeln blasen. 
Im Anschluss gab es einen kleinen Pausenverkauf, bei welchem die Kinder Glasobjekte erwerben konnten. 

Vielen Dank an Herrn Sinne, der uns eine so zauberhafte Show ermöglichte.
 

 

Aktuelle Forschung:

Montessori überzeugt - auch empirisch!

Die weltweit erste großangelegte Studie, die weiterführende Montessorischulen umfassend untersucht hat, kam zu beeindruckenden Ergebnissen: 643 SchülerInnen in Bayern und Nordrhein-Westfalen wurden für die Studie "Bildungserfahrungen an Montessori-Schulen" zu ihrem Leben, Lernen und Arbeiten befragt. Das Resultat: Montessori-SchülerInnen leiden deutlich weniger unter psychischen bzw. psychosomatischen Symptomen wie Prüfungs- und anderen Ängsten, geben wesentlich häufiger an, dass sie sich von ihren LehrerInnen als Individuen gesehen und gefördert fühlen, und fast 90% beschreiben ihre Einrichtung als "wirklich gute Schule".

Weiterlesen: Aktuelle Forschung...

Teilnahme am Aktionstag Musik in Bayern "Musik verbindet"

Der Chor der Grundstufe  nimmt mit über 40 Schülern an dem Aktionstag Musik in Bayern "Musik verbindet" teil. Das Bayerische Staatsministerium hat diesen Tag ins Leben gerufen, um das gemeinsame Musizieren von verschiedenen Gruppen anzuregen.  Wir haben uns als Kooperationspartner die Klasse 4a der Grundschule Söcking von Frau Henning ausgesucht. Am Montag, 9. Mai 2016 werden wir morgens nach Söcking laufen und dort die Kinder der Klasse 4a treffen. Wir werden die Lieder "Der Zaunkönig und die silberne Flöte" von Kanefzky, "Der Kuckuck" von Uli Führe und "Frühling" von Nathalie Robinson singen. Dann singt die Klasse von Frau Henning ihre vorbereiteten Lieder. Zum Schluss singen wir gemeinsam einen Kanon aus Afrika "Endaleja" sowie "I like the flowers". Wir haben uns das Motto "Frühling" gegeben. Mehr Informationen zu den Teilnehmern u.v.m. finden Sie auf der Homepage der Bayerischen Landeskoordinierungsstelle www.blkm.de . Im Rahmen der Veranstaltung nehmen wir an einer Verlosung teil, bei der wir "Kulturgutscheine" für ein musikalisches Ereignis, z.B. einen Konzertbesuch oder auch Instrumente gewinnen können. Jedes Kind, das mitmacht bekommt außerdem eine persönliche Urkunde ausgestellt und erhält einen Aufkleber "Ich bin dabei".

Wir freuen uns auf Montag und sind gespannt wie es wird in Söcking!

3. Mai 2016 Nine Westphal

 

 

Liebensbriefe und die Kunst des Trauerns

 
Liebensbriefe sind eine moderne Form der Trauerbewältigung, die die Kunstpädagogin Marielle Seitz entwickelt hat. Im Anschluss an eine intensive Auseinandersetzung mit den Themen Tod und Trauer schreiben und zeichnen Kinder und Jugendliche auf transparente Blindenfolien Briefe an verstorbene Menschen und Tiere, die ihnen sehr nahe stehen. Kinderhaus und Schule haben sich an diesem Projekt beteiligt und 300 Liebensbriefe gezeichnet und geschrieben, die vom 21.04. bis 17.5.2016 auf dem Gelände des Bodendenkmals St. Benedikt neben dem Museum zu sehen sind. Der Betrachter kann so an den Gefühlen und Gedanken, den Hoffnungen, Wünschen und Ängsten der Kinder und Jugendlichen teilhaben. 
 
 

 

Aktuelles

Ihre Shuuz Spende für Munyu

SHUUZ

 

Sie können uns unterstützen!

Wir möchten auf eine Sonderaktion des Bildungsspenders hinweisen:

Unterstützen Sie die Montessori-Schule Starnberg jetzt

Unterstützen Sie das Montessori-Kinderhaus Starnberg jetzt